Software Engineering Group

Seminar: Energieeffiziente Applikationen

MM 269 (2.01.262)

Dozenten

Zielsetzung und Organisation

Im Rahmen der Veranstaltung soll das Thema Energieeffiziente Applikationen gemeinsam erarbeitet und in individuellen Seminararbeiten und -vorträgen vertieft werden.

Mögliche Fragestellungen sind unter anderem:

  • Was ist (Energie-)Effizienz, was sind energieeffiziente Applikationen?
  • Was ist der aktuelle Stand der Technik?
  • Für welche Anwendungsdomänen sind energieeffiziente Applikationen (besonders) interessant?
  • Wie kann man die Energieeffizienz von Applikationen messen, welche Werkzeuge und Schnittstellen gibt es in welchen Umgebungen (Hardware, Betriebssysteme)?
  • Wie kann man die Energieeffizienz von Applikationen beeinflussen (optimieren)?

Teilnehmer

Das Seminar richtet sich an Studierende im Masterstudiengang Informatik oder Eingebettete Systeme und Mikrorobotik und ist im Schwerpunkt Software-Engineering angesiedelt. Vorausgesetzt werden die Lehrinhalte aus der Veranstaltung Softwaretechnik I.

Bedingungen zum Scheinerwerb

  • Gemeinsames Erstellen eines einleitenden Überblickkapitels zum Thema Energieeffiziente Applikationen
  • Erstellen einer Ausarbeitung (6-8 Seiten) im zweispaltigen IEEE-Proceedingsformat. Hierzu gibt es ein LaTeX-Style-file und weitere helfende Dateien
  • Erstellen von Vortragsfolien zum Vortrag.
  • Erstellen der Endfassung der Ausarbeitung. Hierin sind die Ergebnisse einer Besprechung der ersten Ausarbeitung sowie die Anmerkungen aus dem Review einzuarbeiten. Die Ausarbeitung darf in Deutsch oder Englisch verfasst sein.
  • Halten eines Vortrags (45 min incl. Diskussion) zum Thema. Die Diskussion erstreckt sich über das Thema des Vortrags sowie über die Art der Präsentation.
  • Aktive Beteiligung in den Diskussionen zu den anderen Beiträgen im Seminar.
  • Aktive Teilnahme an den Diskussionen zu den Seminarvorträgen.

Themen und Literatur

(werden im Verlauf der Veranstaltung ergänzt)


Hinweise zum Erstellen von Software-Engineering Papers und Vorträgen:

    Einstiegsliteratur